Dienstunfähigkeit Soldaten

Für Selbermacher unser Vergleichsrechner,jetzt bares Geld sparen!

Nützliche Infos:

Dienstunfähigkeit Soldaten können Sie unabhängig einer Beratung mit dem unten dargestellten Tarifrechner vergleichen.

Eine Empfehlung vorab: Nutzen Sie die Möglichkeit sich vorher ein wenig zu Informieren. Dazu können sie auch folgenden Artikel lesen: Dienstunfähigkeitsversicherung

Da es sich bei der Dienstunfähigkeitsversicherung um eine Versicherung mit einigen Gesundheitsfragen handelt, nutzen Sie die Möglichkeit ein kostenloses Beratungsgespräch zu diesem Thema zu vereinbaren. Somit sind Sie bei Antragstellung auf der sicheren Seite.

Die Dienstunfähigkeit bei Soldaten, stellt ein allgegenwärtiges Risiko dar. Dieses wird häufig unterschätzt und viele Soldaten, glauben diese Absicherung sei zu teuer.

Der Anschein trügt, in erster Linie sollten Sie wissen, dass eine Dienstunfähigkeitsversicherung quasi nur eine zusätzliche Klausel innerhalb einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist. Egal ob Zeitsoldat oder Berufssoldat, eine Absicherung ist aufgrund des Berufs auch nur bis zum 55. Lebensjahr möglich. Manch ein Versicherer übernimmt auch das Risiko bis zum 60. Lebensjahr.

In dem oben verlinkten Artikel, befinden sich einige wichtige Informationen zu dem Thema der Dienstunfähigkeit. Lesen Sie sich diesen durch und nutzen Sie die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs.

 

Gibt es Alternativen bei Vorerkrankungen?

Das ist eine häufig gestellte Frage, da die Dienstunfähigkeitsversicherung aber auch die Berufsunfähigkeitsversicherung viele Gesundheitsfragen haben, kann es durchaus vorkommen, dass aufgrund von Vorerkrankungen eine Absicherung nicht mehr möglich ist.

Hier gibt es noch Alternativen die allerdings nicht den gleichen vollumfänglichen Schutz wie eine Dienstunfähigkeitsversicherung bietet. Diese Alternativen, können jedoch nur im Einzelfall betrachtet werden und hängen maßgeblich mit der Vorerkrankung zusammen.

In solch einem Fall, lohnt es sich:

  1. Die Unterlagen des Arztes kopieren zu lassen
  2. Ein Beratungsgespräch zu vereinbaren

Zusammen mit den Unterlagen, lassen sich dann verschiedene Wege gehen um auch für Sie eine entsprechende Absicherung zu treffen.

Alles zur Zusammenarbeit mit uns als Versicherungsmakler, haben wir in diesem Artikel ausführlich erklärt: Versicherungsmakler – die Vorteile.